Iron Day

Ja, man kann es auch übertreiben, ich weiß. Man muss nicht um halb Sechs aufstehen um Menschen in grünen Badekappen zuzusehen wie sie in bräunliches Wasser hüpfen aber….Irgendwie schon. Und dann war da noch der Besuch aus Köln und dann ergab eins das andere …. Eine Chronologie:

 

06:49 Uhr – Was tu ich hier?

 

07:08 Uhr – Da schwimmen sie los

 

07:26 Uhr – Da kommen sie an …

 

08:30 Uhr – Da radeln sie hin. Sind ja nur 180km

 

09:45 Uhr – Eine Runde geschafft…

 

An dieser Stelle trat mein Kölnbesuch auf den Schirm und ich beschloss die Sportler ihr Ding machen zu lassen…

 

11:30 Uhr – Federtiere aufscheuchen (Entschuldigung)

…und ein kurzes Touri-Programm einzulegen…

13:30 Uhr – Bootsklassentreffen

 

14:00 Uhr – Elbtunnel, alt

 

14:30 Uhr – Sommerdom, tagsüber, farbarm

… um dann doch rechtzeitig wieder da zu sein:

16:23 Uhr – Bald geschafft

 

16:40 Uhr – Siegerfoto

 

18:50 Uhr – Erstverwertung

HINWEIS:

Natürlich gibt es noch viel, viel, viel mehr Fotos vom Ironman, die kommen auf eine extra Seite in den nächsten Tagen.

 


20:30 Uhr – Abfahrt zum Abendprogramm (kein Foto)

22:10 Uhr – Sommerdom, nächtlich, bunt

 

22:45 Uhr – Speicherstadt

 

23:30 Uhr – Die Welt ist ein Hafen

 

Bitte schreib etwas.