Über den Dächern….

Ende August 2019 fand ich mich, dank der wunderbaren Frau Franke, überrascht und begeistert auf dem Dach eines Hotels an der Außenalster wieder. Es war alles dabei um einen in eine sehr melancholische, kitschige Stimmung gleiten zu lassen… Aussicht, Sonnenuntergang, nette Menschen, Getränke…  und coole Musik! Flonske* aus Berlin waren mit auf dem Dach und … Read more

Gaiazoo

Wir waren im Zoo. Ich weiß, das ist nicht unkritisch aber dieser, der Gaiazoo in Kerkrade (NL), nicht weit von Aachen, ist sehr schön und ordentlich und offenbar auch ausgezeichnet. Es war sehr, sehr warm, die Tiere waren sehr, sehr zurückgezogen, aber es war trotzdem schön.

11.5.19

Hafengeburtstag in Hamburg. Ich hab das Zentral-Event (oder auch Kirmes, Gedränge, Massenbesäufnis) zwischen Landungsbrücken und Elbphilharmonie umgangen und war in der Hafencity unterwegs. Zugegeben, den wenigsten Bildern sieht man den Geburtstag an, aber … auch egal.

Dickes Ding

Seit gestern ist der Airbus A380 im regelmäßigen Linienbetrieb zwischen Dubai und Hamburg. Da nun mal in Hamburg das Deutsche Airbus Werk beheimatet ist, heißt es jetzt natürlich “der A380 kommt heim”, ist vielleicht ein bisschen übertrieben. Jedenfalls war gestern quasi der Jungfernflug angesagt, die erste Linien-Landung des A380. Trotz vorherigem Nachtdienstes, hab ich mich … Read more

Kontakt

Nachdem ich, zum wiederholten mal, festgestellt habe, dass mir Nachrichten über das Kontaktformular nicht gemeldet werden und mir somit durchrutschen, hab ich selbiges ersetzt. Ab jetzt sollte ich umgehend eine Mail bekommen, sobald man mir über das Kontaktformular schreibt.
I appologize….

Erwachsenwerdung

Ich habe beschlossen mit der albernen Verniedlichung der Elbphilharmonie aufzuhören und habe versucht alle “Elphi” durch den vollen Namen zu ersetzen. Das hat unter Umständen seine Grenzen, weil ich vermeiden möchte alte Links zu zerstören.

Elbstrand

  In der Reihe lebenswerter Städte oder auch Städte mit wunderbaren Plätzen liegt Hamburg ganz schön weit vorne. In diesem Fall der Elbstrand bei Blankenese.   Oder doch so?   Und ja, mein neues Hobby sind Langzeitaufnahmen mit einem 1000er ND Filter. MerkenMerken MerkenMerken

City Nord

Sonntag, Hamburger Wetter, was liegt näher als sich in einer behaglichen Umgebung die fehlende Wärme für Herz und Auge zu suchen…. Scherz. In der Hamburger City-Nord wir die ehemalige Oberpostdirektion* abgerissen “ein klassischer Vertreter des Architekturstils des Brutalismus” Ich würde gerne behaupten, dass dieses Gebäude sich damit unrühmlich von der restlichen City-Nord unterscheidet aber …. … Read more

Dessau, 18

Irgendwie hat es sich eingebürgert, dass, jedes mal wenn ich meine Schwester in Brandenburg besuche, es wenigstens einmal nach Dessau geht, zum Bauhausmuseum. So auch dieses Jahr. Der Grund war diesmal eine Ausstellung über das Handwerk im Bauhaus. Ich hatte nur das Handy mit aber konnte es wieder nicht lassen. Dafür mal in Schwarzweiß.

2018 Tag 4

Schon nach nur einem Jahr in Hamburg nutze ich die Gelegenheit meine Schwester in der Nähe von Berlin zu besuchen, ein paar Tage in der Mark Brandenburg. Angefangen hat es heute in Berlin mit dem Besuch einer interessanten Fotoausstellung “Joel Meyerowitz: Why Color” im ehemaligen Amerikahaus an der Hardenbergstraße. Danach ging es dann noch kurz zur Gedächtniskirche

Elbe, Abends

In der wirren Idee einen Kollegen bei der Arbeit anzutreffen bin ich gestern Abend, mäßigem Wetter zum Trotz, Richtung “Alter Schwede” aufgebrochen, hab da im Wesentlichen Dunkelheit, Feuchte Luft, eine Aida und viel Wasser vorgefunden.

Iron Day

Ja, man kann es auch übertreiben, ich weiß. Man muss nicht um halb Sechs aufstehen um Menschen in grünen Badekappen zuzusehen wie sie in bräunliches Wasser hüpfen aber….Irgendwie schon. Und dann war da noch der Besuch aus Köln und dann ergab eins das andere …. Eine Chronologie:

Und dann ergab eins das andere ….

23. Stock

Das Emporio steht direkt neben der Messe, was einer der Gründe für die Standortwahl gewesen sein dürfte. Es steht aber auch mitten in der Stadt, was für mich einer der Gründe war, meine Kamera mit zur Arbeit zu nehmen. Man hat ja auch mal freie Zeit, zwischendurch …

Veddel

Ich war mit Christoph auf der Veddel, eine industrie- und hafenlastige Insel in Hamburg. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Foto-Rechnung gemacht, so dass unser Ausflug schon nach dem zweiten Motiv endete. Auf der anderen Seite passt natürlich trübes Wetter zu trüben Rohren und Containern.

Ostsee

Jetzt, wo die BMW im Norden ist, war es an der Zeit einmal einen Ausflug ins relativ flache Umland zu machen und was lag näher als die Kamera mit zu nehmen und es auf einen kitschigen Sonnenuntergang über dem Meer anzulegen? …

Grobschliff

Am 1. Juli war ich auf dem Methfesselfest, einem Straßenfest hier in der Nachbarschaft. Dort trat, unter Anderem, auch die Hamburger Band Grobschliff auf. Da es ja sonst nicht immer ganz leicht ist Musiker bei der Arbeit zu fotografieren und ich die Kamera mit 50er Objektiv dabei hatte, hab ich die Gelegenheit und genutzt und mich ein bisschen auf neuem Terrain ausgetobt.

Bernauer Straße 198x

Nachdem ich unlängst mal darüber sprach bin ich auf meinen Festplatten mal auf die Suche gegangen. Anfang der 80 Jahre bin ich mal mit meiner KB Kamera zur Bernauer Straße im Wedding gefahren und hab ein paar der verbliebenen Fassadenreste die die damals die Mauer bildeten, fotografiert.

Berlin 50 1 4

Ich war “monooptisch” in Berlin unterwegs will sagen, ich habe nur ein Objektiv mit geschleppt, mein neues 50mm 1.4, daher sind einige Bilder vielleicht ein bisschen experimentell. Schlägt sich nicht schlecht, die Linse.

Sonntag Morgen

Ich habe mich mit ein paar Gleichgesinnten per Internet am Fischmarkt verabredet zum Rumfotografieren. Wer den Fischmarkt kennt weiß, das geht nur früh. Anschließend ging es dann mit der 62 zu den Landungsbrücken, über Finkenwerder.

Demo

Das Wetter ist eher hanseatisch, der Lieblingssender* spielt schöne Musik, die Wohnung ist warm, die Jogginghose sooo bequem…. Also wirft man den treuen Mac an und kümmert sich um ein paar Bilderaltertümchen …

Kein Feuerwerk

Eigentlich wollte ich los und am Hamburger Dom das Feuerwerk fotografieren. Mal wieder. Ein Projekt das in mehreren Versuchen noch nie so richtig geklappt hat. Das heutige Problem bestand darin, dass das Feuerwerk gestern war… Aber es war noch Zeit für ein bisschen Fischauge.

Nochmal blau, nochmal Elphie

Nach den schönen Ergebnissen von gestern, bin ich heute noch einmal aufgebrochen, dieses mal auf die andere Seite von Halle und Elbe, für die Eingeweihten, rechts neben dem König der Löwen. Das ist ein wunderschöner Platz, b.z.w. der Platz jetzt nicht so, aber der Blick ist ein Traum. Schaut selbst.

Blaue Elphie

Nachdem ich an den beleuchteten, feierlichen, ach was, zelebratösen Tagen durch Wetter, Unlust und oder Arbeit vom Besuch der nigelnagelneuen …. der grade erst eröffneten Elbphilharmonie abgehalten wurde, hab ich die schönen blauen Stunden der letzten Tage  zum Anlass genommen mich auf den Weg in die Hafencity zu machen.
Erkenntnis der Abends: Vom Sonnenuntergang bis zum Höhepunkt der blauen Stunde steht man schon mal eine kalte solche in der Landschaft  rum. Aber, ganz schön geworden, eigentlich.

Read moreBlaue Elphie

Park

Der Wörlitzer Park, auch Wörlitzer Garten oder Wörlitzer Anlagen, in Wörlitz im Landkreis Wittenberg ist ein bedeutender Teil des heute als UNESCO-Welterbe gelisteten „Dessau-Wörlitzer Gartenreiches“, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts unter der Regentschaft von Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (1740–1817) geschaffen wurde. Der Park ist Teil des Netzwerks Gartenträume Sachsen-Anhalt.
(Quelle und Links: Wikipedia.de)

Ich war also im Park. Die beste aller Schwestern hat in mir gezeigt. Wunderschön und völlig zu Recht UNESCO-Welterbe. Das Wetter war so gemischt, teils Sonne, teils trüb aber meistens schöne Wolken.

Read morePark

An der anderen Alster

Heute mal ein Ausflug an die Alster nach Uhlenhorst, Winterhude und so. Sehr schön da und sehr teuer aber man hat auch eine schöne Aussicht. Die Sonne kam leider nicht mehr hinter ihrer malerischen Wolke hervor. Grob gesagt, bin ich vom U-Bahnhof Uhlandstraße (da in der Nähe ist die erste Brücke) an der Alster entlang nach Norden gelaufen und schließlich zur U-Bahn Klosterstern

Read moreAn der anderen Alster

18-08-16

Heute hatte ich in Hamburg City zu tun, und natürlich ist dann die Kamera und erst recht das neue 70-200 dabei. Anfangs präsentierte sich das Wetter eher norddeutsch, dann kam aber doch noch die Sonne und es wurde ein schöner Nachmittag, einmal rund um die Binnenalster. Am Ende konnte ich dann auch mal die Autofokusfähigkeiten des grauen Objektives an startenden und landenden Vögeln testen und ich muss sagen, das funktioniert sehr gut und in dem Zusammenhang hat sich die Back Button Focus Methode, sehr gut bewährt.

Read more18-08-16

Mal wieder DOM

Dankenswerter Weise ist in Hamburg fast ständig DOM (Kirmes) ich glaube es gibt drei Termine, Frühling, Sommer und Winter DOM. Heute wollte ich Feuerwerk fotografieren (jeden Freitag um halb elf) hatte aber zum einen den völlig falschen Platz und zum anderen das Problem, dass es einen fiesen Nieselregen gab. Was den Standort angeht, ich wollte eigentlich so nah wie möglich an den Abschussort … Jetzt weiß ich, der U-Bhf. St. Pauli ist das falsche Ende. Also bin ich noch schnell aufs Gelände gelaufen, ein paar Bilder gemacht, aber dann war mir das mit dem Regen zu blöd.
Nächstes Mal.

Read moreMal wieder DOM

Eine Nacht … (Pellworm)

scheint ein neues Hobby zu werden, mal eben für eine Nacht irgendwo hin fahren, Freunde besuchen. Warum auch nicht, ist in jedem Fall eine Bereicherung und eben ein schöner Tag.
Nach Berlin, war jetzt Pellworm dran. Die kleine, friedliche Insel mitten im Wattenmeer. Von Hamburg aus ist man in ungefähr dreieinhalb Stunden da, mit NOB Zug (bisschen eng) Bus und Fähre, alles ist zeitlich aufeinander abgestimmt und klappt prima, zurück ebenso.
Der erhoffte Effekt, neben der Wiedersehensfreude, sich mal eben Seewind um die Nase und blasen zu lassen wurde mehr als erfüllt.

Read moreEine Nacht … (Pellworm)

Speicherstadt

Freier Tag in Hamburg? Kamera nehmen und los. Diesmal nicht wieder Hafen und Wohngebiet, sondern Kulturerbe. Einmal durch die Speicherstadt Es beginnt mit dem U-Bahnhof Hafencity, einer immensen Treppe ohne Roll, geht einmal quer durch (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) und endet mit der U-Bahnstation Baumwall. Kreis geschlossen.

Read moreSpeicherstadt

Blubberblasen

Angestachelt von zwei Fotowettbewerben, einer zum Thema “Bubbles”, ein weiterer zum Thema “Colors” hab ich meine Küche zum Ministudio umfunktioniert …. und sie vier Stunden nicht verlassen.

Es ist übrigens Rapsöl und Spülmittel in Wasser und ein Blitz mit CTB (hellblauer Folie)  😉

Und jetzt kann ich mich nicht entscheiden…

Read moreBlubberblasen

Barcelona

  Im Zuge des allgemeinen Wiederauffüllens, bin ich jetzt bei den Barcelona Bildern angelangt. Ich hatte mir ja fest vorgenommen, hier nicht mehr soooo viele Bilder hoch zu laden, aber es ist doch schon schwer welche die man mag einfach weg zu lassen. Also wird die Barcelona Geschichte vielleicht etwas größer und deshalb ist sie mir … Read more

CSD 2016

Ich war, nach Sonntagsarbeit Teil Eins, mal eben beim Kölner CSD-Umzug und, wie der Zufall es so wollte, hatte ich mein St. Pauli Shirt an, meine 7D und mein Weitwinkelzoom dabei …. hat sich alles bewährt. Es war sehr nett, sehr fröhlich, sehr bunt und sehr unverkrampft.

Read moreCSD 2016

Alles (ganz) neu

Eigentlich hatte ich es schon längst mal vor…. aber auch eigentlich nicht so. Eigentlich (1) wollte ich die Seite mal grundsätzlich aufräumen und mich von all den Altlasten die sich in den Jahren so angesammelt haben befreien, sowohl was die Technik aber auch was Bilder angeht.  Eigentlich (2) aber nicht in Form eines völligen Crashs. … Read more