Kein Feuerwerk

Eigentlich wollte ich los und am Hamburger Dom das Feuerwerk fotografieren. Mal wieder. Ein Projekt das in mehreren Versuchen noch nie so richtig geklappt hat. Das heutige Problem bestand darin, dass das Feuerwerk gestern war… Aber es war noch Zeit für ein bisschen Fischauge.

Blaue Elphie

Nachdem ich an den beleuchteten, feierlichen, ach was, zelebratösen Tagen durch Wetter, Unlust und oder Arbeit vom Besuch der nigelnagelneuen …. der grade erst eröffneten Elbphilharmonie abgehalten wurde, hab ich die schönen blauen Stunden der letzten Tage  zum Anlass genommen mich auf den Weg in die Hafencity zu machen.
Erkenntnis der Abends: Vom Sonnenuntergang bis zum Höhepunkt der blauen Stunde steht man schon mal eine kalte solche in der Landschaft  rum. Aber, ganz schön geworden, eigentlich.

weiter

An der anderen Alster

Heute mal ein Ausflug an die Alster nach Uhlenhorst, Winterhude und so. Sehr schön da und sehr teuer aber man hat auch eine schöne Aussicht. Die Sonne kam leider nicht mehr hinter ihrer malerischen Wolke hervor. Grob gesagt, bin ich vom U-Bahnhof Uhlandstraße (da in der Nähe ist die erste Brücke) an der Alster entlang nach Norden gelaufen und schließlich zur U-Bahn Klosterstern

weiter

18-08-16

Heute hatte ich in Hamburg City zu tun, und natürlich ist dann die Kamera und erst recht das neue 70-200 dabei. Anfangs präsentierte sich das Wetter eher norddeutsch, dann kam aber doch noch die Sonne und es wurde ein schöner Nachmittag, einmal rund um die Binnenalster. Am Ende konnte ich dann auch mal die Autofokusfähigkeiten des grauen Objektives an startenden und landenden Vögeln testen und ich muss sagen, das funktioniert sehr gut und in dem Zusammenhang hat sich die Back Button Focus Methode, sehr gut bewährt.

weiter

Mal wieder DOM

Dankenswerter Weise ist in Hamburg fast ständig DOM (Kirmes) ich glaube es gibt drei Termine, Frühling, Sommer und Winter DOM. Heute wollte ich Feuerwerk fotografieren (jeden Freitag um halb elf) hatte aber zum einen den völlig falschen Platz und zum anderen das Problem, dass es einen fiesen Nieselregen gab. Was den Standort angeht, ich wollte eigentlich so nah wie möglich an den Abschussort … Jetzt weiß ich, der U-Bhf. St. Pauli ist das falsche Ende. Also bin ich noch schnell aufs Gelände gelaufen, ein paar Bilder gemacht, aber dann war mir das mit dem Regen zu blöd.
Nächstes Mal.

weiter